Individuelle Wasserbehandlungsverfahren
DIPOLIQUE GmbH · Henleinstraße 13A · 28816 Stuhr · 0421 87114-0 · Fax -99 · info@dipolique.de

Über DIPOLIQUE

Wir schützen Ihre wasserführenden Systeme vor Ablagerungen, Korrosionen und mikrobiologischen Aktivitäten – mit ökologisch vertretbaren und toxikologisch unbedenklichen Verfahren, die Ihre Wasser- und Energiebilanz optimieren. Das Ergebnis: eine sichere, wirtschaftliche und schonende Betriebsweise.

Von unserem Standort in Stuhr bei Bremen sowie von unseren Vertriebsbüros aus betreuen wir Unternehmen in ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland.

Das aktuelle Thema:
die
42. BImSchV


Durch die Verabschiedung der 42. BImSchV werden viele Vorgaben der bereits geltenden VDI-Richtlinie 2047, Blatt 2 rechtlich bindend. Darüber hinaus wird eine Meldepflicht eingeführt. Der Betreiber einer Bestandsanlage hat diese spätestens sechs Monate nach dem Inkrafttreten der Verordnung der zuständigen Behörde anzuzeigen. Auch das Führen eines Betriebstagebuchs wird nun gesetzlich verpflichtend.

Für welche Anlagen gilt die Richtlinie? Welche weiteren Aufgaben und Pflichten entstehen für Sie als Anlagenbetreiber? Was kann DIPOLIQUE für Sie tun?

Sprechen Sie uns einfach an. »

technische_information_42._blmschv.pdf »
(kurzes Infoblatt)

Zum Wortlaut der Verordnung »
(Website des Bundesanzeigers)