Individuelle Wasserbehandlungsverfahren
DIPOLIQUE GmbH · Henleinstraße 13A · 28816 Stuhr · 0421 87114-0 · Fax -99 · info@dipolique.de

Trinkwasser

Je nach Herkunft und Qualität durchläuft Wasser viele Stufen der Aufbereitung, bevor es dem Verbraucher als hygienisch einwandfreies Trinkwasser zur Verfügung gestellt wird. Es unterliegt dabei vielfältigen äußeren Einflüssen z. B. beim Transport durch Rohrleitungen, bei der Lagerung in Behältern, durch Erwärmen für den Warmwassergebrauch oder durch Abkühlen z. B. für die Nutzung als Eis. Die Qualität von Trinkwasser kann durch Kalkablagerungen, Metallkorrosionen oder auch durch mikrobiologische Prozesse beeinflusst werden.

Die Inhaltsstoffe unserer DIPOLIQUE-Produkte für die Trink- und Brauchwasserbehandlung sind in der Liste der Aufbereitungsstoffe gemäß § 11 TrinkwV aufgeführt. Die Produkte sind somit für die Trinkwasserbehandlung zugelassen und bieten einen umfassenden Schutz für das Trinkwassernetz durch

  • Vermeidung von wasserbedingten Ablagerungen,
  • Abbau bereits vorhandener Kalkbeläge,
  • Schutz vor Korrosionen und
  • Desinfektion von Trinkwasser.